Sektion
Mitgliedschaft
Service
Programm
Programm Winter
Programm Sommer
Vortrag
Ausbildungskurse
Klettern
Jugendforum
Partner

Tourenprogramm.pdf

Schwierigkeitsbewertung.pdf

Sommertouren 2017
Datum Tour Tourenführer Bewertung
April
So. 2. Frühjahrswanderung auf der Schwäb. Alb
Leichte Wanderung im Genusstempo
Svea Flämig W
Mai
Sa. 6.Wanderung im Schwarzwald
Baumwipfelpfad "Lothar" und Allerheiligen - Wasserfälle.
Walter Füss W

So. 14.Schwarzwald Hinterwaldkopf (1198 m)
Zuganreise nach Hinterzarten. Wanderung zum Hinterwaldkopf, Einkehr.
Ca. 4,5 Std. Gehzeit, ca. 400Hm Auf- und Abstieg.
Svea Flämig W
Juni
Mo. 19. bis
Mi. 21.
Dreigipfeltour Landsberger Hütte 
Rote Spitze 2130 m, Steinkarspitze 2067 m, Lachenspitze 2126 m
Walter Füss  BW
Sa. 24. Glatthorn (2134 m)
Mittelschwere Gratwanderung ab Faschina (1482m), Panoramaweg mit schönem Blumenlehrpfad. Am Gipfel steil, teilweise gesichert. Auf-/Abstieg 650 hm., Gehzeit 4,5 Std.
Bettina Neubrand  BW
Fr. 30. bis
So. 2.7.
Hochhäderich - Hochgrat
Fr. Anstieg ab Hittisau zur Hochhäderichhütte (780 Hm),
Sa. Kammwanderung zum Staufner Haus,
So. über Hochgrat – Bunnenauscharte, Abstieg zur Talstation.
Wolfgang Wiegel BW
Juli
Sa. 15. Biberkopf (2599 m) und Hochrappenkopf (2424 m)
Anspruchsvolle und konditionell fordernde Bergtour ab Lechleiten mit Überschreitung des Biberkopfes. Abstieg zur Rappenseehütte mit Bademöglichkeit im erfrischenden Rappensee.
Aufstieg: 1750 Hm, Gehzeit 8-9 Stunden
Matthias Neubrand  BT
Fr. 21. bis
So. 23.
Piz Morteratsch 3751 m, Piz Tschierva 3546 m
Freitag: Anreise nach Pontresina und Aufstieg zur Tschiervahütte 2583m im Val Roseg.
Samstag: Aufstieg zum Piz Tschierva und Piz Morteratsch mit Steilabstieg zur Bovalhütte im Morteratschtal. Beide Gipfel zählen zu den schönsten Aussichtsbergen der Bernina. Gletscherausrüstung erforderlich.
Teilnehmerzahl begrenzt. Ca. 1500 Hm, 9 Std. Tagestour

Tilmann Kästle   HT

Fr. 28. bis 
So. 30.

Frauen-Aktiv „Rund um die Lindauer Hütte“
Abwechslungsreiche, mittelschwere Wandertouren in beeindruckender Landschaft, Alpengarten bei der Hütte oder Landart am Bach.
2 Übernachtungen, täglich bis 1200 Hm im Auf/Abstieg, Gehzeit ca. 6 Std.
Bettina Neubrand

 BW

August
Do. 31. bis
Mo.4.9.
Durissini- und Bonacossa Höhenweg
Fonda Savio und Lavaredo-Hütte in großartiger Landschaft der Cadini-Gruppe. Umrundung des Paternkofel und der Drei Zinnen mit ihren gewaltigen Nordwänden.
Wolfgang Wiegel,
Walter Füss

 BW

September
Sa. 9. bis
So. 10.
Auf in die Silvretta
Sa.: Von Gaschurn mit der Versettlabahn zur Bergstation (2010m), auf aussichtsreichem Gratweg über die Madrisella (2466m) und den Vorderberg (2553m) zur Tübinger Hütte (2191m).
So.: Über das Plattenjoch (2728m) und die Seelücke (2776m) zur Saarbrücker Hütte (2538m), weiter zur Bieler Höhe (2036m) und mit dem Bus zurück ins Tal. Die 2. Etappe führt über Gletscherreste, Gipfel am Weg optional. Pro Tag ca. 1000 Hm im Auf/Abstieg, Gehzeit ca. 6 Std.
Bettina und Matthias Neubrand

 BW

Sa. 23. Karhorn (2416m)
Vom Hochtannbergpaß (1679m) über die Weiden des Auenfeldes zum Karbühl (1840m), später steil und in leichter Kletterei zum Gipfel (optional). Rückweg über Warther Horn (2256m) und Saloberkopf (2043m). Auf/Abstieg ca 800 Hm, Gehzeit 6,5 Std.
Bettina Neubrand

 BW

Fr. 29. bis
Mo.2.10.
Wandertage im Wallis für Senioren und Genießer
Herbsttouren in der Umgebung des Großen Aletschgletschers mit Blick auf 4000er. Übernachtung in der stilvollen Villa Cassel (Pro Natura Zentrum Aletsch) auf 2000 m, oberhalb der Riederalp.  Tageswanderungen mit max. 4,5 Std. Gehzeit und max. 600 Hm. Mit etwas Glück können wir Hirsche bei der Brunft beobachten.
Zuganreise.
Kosten für Fahrt und HP im Mehrbettzimmer ca. 300 Euro.
Nähere Infos auf Anfrage. Anmeldeschluss 31.3.2017 (!).
Svea Flämig

 BW

Oktober
Sa. 14. Herbsttour "Kunterbunt"
Je nach Wetterlage einfache bis mittelschwere Tagestour
in den Voralpen oder auf der Schwäbischen Alb.

Bettina Neubrand BW
Mountainbike
Schwierigkeitsbewertung MTB.pdf
Februar
Mo. 6.Workshop: Planung einer MTB-Mehrtagestour
In diesem Workshop werden die verschiedenen Themen, die bei einer Tourenplanung berücksichtigt werden sollten, besprochen und in kleinen Gruppen erarbeitet. Hierzu zählen Themen wie Zusammensetzung der Gruppe, Vorbereitung, Planungstools, Streckenwahl, Gepäck.
Am Ende wird dann eine eigene Tour geplant und besprochen. Die eigene Tourenplanung erfolgt als Gruppenarbeit außerhalb unserer Workshopszeiten. Ich habe insgesamt drei Termine mit jeweils 3 Stun-
den vorgesehen. Weitere Details in Absprache.
Maximal 10 Teilnehmer, Treffpunkt: in Absprache, Beginn: 18:30 Uhr
Dittmar Wilden
April
So. 30. MTB-Tour „Drei Landkreise"
Schöne Rundtour zum Saisonbeginn durch die Landkreise: Tuttlingen, Sigmaringen, Konstanz. Wir fahren hauptsächlich über Feld-, Wald- und Schotterwege.
Strecke: Mühlingen-Hecheln-Holzach-Boll-Krumbach-Bichtlingen-
Schwackenreuter Seenplatte-Berghölze mit Engelswand-Zoznegg-
Beerenberg-Mühlingen.
Strecke ca. 40 km, ca. 450 Hm, Fahrzeit ca. 2-3 Std.
Maximal 6 Teilnehmer, Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Mühlingen,
Start: 9:15 Uhr
Dittmar Wilden S0-S1, K0, G0
Mai
So. 14.MTB-Tour „Haldenhof“
Schöne Rundtour zum Aussichtpunkt oberhalb von Sipplingen und dann zurück über die Nellenburg bei Stockach nach Mühlingen. Wir fahren hauptsächlich über Feld-, Wald- und Schotterwege. Strecke: Mühlingen-Jettweiler-Airach-Bonndorf-Haldenhof-Ludwigshafen-Nenzingen-Nellenburg-Hecheln-Mühlingen.
Ca. 55 km, ca. 800 Hm, Fahrzeit 5-6 Std.
Maximal 6 Teilnehmer, Treffpunkt: Parkplatz Rathaus Mühlingen, Start: 9:15 Uhr
Dittmar WildenS0-S1, K1-K2, G0-G1
Juni
So. 25. Fit for Trails: Fahrtechnik auf Tour im Donautal
Wir üben und vertiefen verschiedene Techniken auf einer Tour im Donautal. Dabei steht das Thema Fahrtechnik in verschiedenen Schwierigkeitsgraden im Vordergrund.
Die Details und Trainingsschwerpunkte legen wir gemeinsam fest. Es sind alle Leistungsklassen willkommen. Maximal 6 Teilnehmer, Dauer: ca. 4-5 Std., Treffpunkt: Bahnhof Inzigkofen, Start: 13:30 Uhr

Dittmar Wilden,
Gerhard Grom
S0-S1, K1, G1-G2.
Juli
Sa. 8. Fit for Trails – „Ladies Only“: Fahrtechnik auf Tour
Wir üben und vertiefen verschiedene Techniken auf einer Tour im Donautal. Dabei steht das Thema Fahrtechnik in verschiedenen Schwierigkeitsgraden im Vordergrund. Die Details und Trainingsschwerpunkte legen wir gemeinsam fest. Es sind alle Leistungsklassen willkommen.
Maximal 6 Teilnehmer, Dauer: ca. 4-5 Std., Treffpunkt: Bahnhof Inzigkofen, Start: 13:30 Uhr
Dittmar Wilden,
Gerhard Grom 
S0-S1,
K1, G1-G2.
So. 9. MTB-Tour - Kids Only "Donautal for Kids“
Abseits des Donautal-Radwegs. Fahrtechnik für Kinder. Wir fahren hauptsächlich über Feld-, Wald- und Schotterwege und werden viel Spaß haben. Die Teilnahme eines Elternteils ist natürlich möglich. Es ist nicht unbedingt ein Mountainbike erforderlich, aber bitte kein Rennrad. Die Kinder müssen die Radfahrprüfung bestanden haben. Bei Fragen einfach melden. Strecke ca. 10 km, ca. 150 Hm, Fahrzeit ca. 3 Std. Maximal 8 Kinder, Treffpunkt: Parkplatz Gutenstein, Start: 13:30 Uhr
Dittmar Wilden,
Gerhard Grom
S0-S1, K0, G0
September
So. 3. Tagesausflug in den Bikepark Albstadt
Der Bikepark bietet alles, um Spaß zu haben. Ihr könnt ein Bike leihen oder euer eigenes Bike mitnehmen. Schutzausrüstung ist Pflicht, kann dort aber auch geliehen werden. http://bikepark-todtnau.de/
Dittmar Wilden S1-S3, K1, G1-G2.